Zum Unternehmen

Das Unternehmen wird als Familienunternehmen von Karl-Heinz Schade und seiner Frau Ruth Schade geführt.
Durch kompetente Beratung und fachgerechte Ausführung von Arbeiten in den Bereichen Heizungsbau, Sanitärbau etc. entwickelte sich das Unternehmen zu einem anerkannten Ansprechpartner für private, geschäftliche und öffentliche Kunden.
Die gute Entwicklung des Unternehmens ermöglichte es in regelmäßigen Zyklen jungen Menschen aus der Region Lehrstellen, sowohl im handwerklichen als auch im kaufmännischen Bereich, bereitzustellen. Seit der Gründung schlossen 6 Auszubildende im handwerklichen Bereich und 4 Auszubildende im kaufmännischen Bereich ihre Ausbildung erfolgreich ab.
Um die weitere Entwicklung des Unternehmens zu sichern, wurde Anfang 2002 eine Kooperation mit der Firma Forster-Heiztechnik abgeschlossen. Diese Kooperation ermöglicht der Firma Schade den Vertrieb, die Installation und die Wartung der Produkte von Forster-Heiztechnik innerhalb eines bestimmten Einzugsgebietes.